Gustav-Heinemann-Brücke

in Berlin


  • Gustav-Heinemann-Brücke-Slider-1
  • Gustav-Heinemann-Brücke-Slider-2
  • Gustav-Heinemann-Brücke-Slider-3
  • Gustav-Heinemann-Brücke-Slider-4

Projekt
Neubau des „Alsensteges“ zwischen Spreebogenpark und dem Hauptbahnhof-Lehrter Bahnhof 10557 Berlin – Tiergarten

Bauherr
Nuon Stadtlicht GmbH, 13507 Berlin

Planungsgemeinschaft
Max Dudler Architekten u.a., 10999 Berlin

Ausführung
Horst Kasimir Bauunternehmung GmbH,
14193 Berlin

Betreiber
Berliner Stadtlicht GmbH, 13047 Berlin

Aufgabe
Im Her­zen von Ber­lin ge­le­gen, mit­ten im Re­gie­rungs­vier­tel soll mit ei­ner Brü­cke die wich­ti­ge Fu­ßgän­ger­ver­bin­dung vom Vor­platz Haupt­bahn­hof-Lehr­ter Bahn­hof, zum Spree­bo­gen­park und den Re­gie­rungs­ge­bäu­den ge­schaf­fen wer­den. In die ar­chi­tek­to­ni­sche Stahl­kon­struk­ti­on des Brü­cken­bau­ers Sibau Gent­hin, sol­len kom­pak­te, strahl­was­ser­ge­schütz­te Leuch­ten ein­ge­setzt wer­den.

Lösung
Lö­sung Pro­jekt­be­zo­gen wur­de die Leuch­te Mini­Quad an die ört­li­chen Ge­ge­ben­hei­ten an­ge­passt.


Download