Videoüberwachte Hafträume

Immer mehr Bundesländer erlauben die Überwachung von Hafträumen mit Videoübertragung. Eines der Ziele ist es dabei, zukünftig mithilfe künstlicher Intelligenz Suizidversuche frühzeitig zu erkennen und zu verhindern.

Empfohlene Produkte

Bitte bewegen Sie den Cursor durch die Abbildung und klicken Sie auf die blauen Quadrate, um weitere Informationen zu empfohlenen Produkten zu erhalten.

Produkte für Videoüberwachte Hafträume

Haft Leuchten für videoüberwachte Hefträume Zellen
OBEX KAMERAMODUL OBEX OBEX UHRENMODUL

OBEX KAMERAMODUL

Vandalensicheres Eck-Modul für verschiedene Kameras zur zuverlässigen Kameraüberwachung.

mehr Information

OBEX

Obex sichere Haftleuchte Modul

Ligaturfreie, vandalensichere LED-Leuchte für Gewahrsamsbereiche, Nachtlicht und DALI-Standard, integriertes 3-Wege-Kabelmanagement.

mehr Information

OBEX UHRENMODUL

Obex Uhrenmodul

Vandalensicheres Modul für digitale Uhren.

mehr Information

Wir empfehlen für videoüberwachte Hafträume:

Schutzgrad mechanisch: IK 20 / 250 Joule, IP-Schutzart: IP 65. Sonstige Eigenschaften wie beim bgH-Raum. Es sollte ein System aus Anti-Ligatur-Eckanbauleuchten und
Zwischenmodulen verwendet werden, das es ermöglicht, gängige Videoüberwachungskameras
zu integrieren und ggfs. weitere Komponenten darin zu schützen (Uhrmodule, Rauchmeldermodule).
Der Einsatz eines im Deckenixel montierten Systems bietet verschiedene Vorteile:

  • Einfache Nachrüstmöglichkeit in Bestandshafträumen ohne zusätzliches Verlegen von Leitungen für zu erweiternde Stromkreise.
  • Normgerechte Beleuchtung mit mehreren Stromkreisen (getrennte Schalt- und Dimmoptionen für Allgemeinbeleuchtung und Nachtlicht/Beobachtungslicht).
  • Alle erforderlichen Zuleitungen können im integrierten Kabelmanagementsystem komplett geschützt verlegt werden.
Videoüberwachte Hafträume

Obex Videomodul

Aufnahme aus dem integrierten Modul mit dem Kameramodell Bosch IP Corner 9000 MP (Normal- und Infrarot-Modus)

Getrennte Schalt-/Dimmkreise

Je nach Ausführung verfügt Obex über zwei (648 mm) bzw. drei (1250 mm und 1551 mm) separat voneinander anzusteuernde Stromkreise mit getrennten LED-Treibern. Die Treiber für Normalbetrieb und High-Output sind bei Bedarf über DALI steuerbar, das Nachtlicht/Beobachtungslicht ist schaltbar. Eine Preset-Dimmung ab Werk auf einen gewünschten maximalen Lichtstrom ist für alle Kreise möglich.

Normalbetrieb
Eine Reihe LEDs geschaltet (L 1)

Nachtlicht / Beobachtungslicht
(L/NL)

High Output
für Sehbehinderte, Inspektionen und Reinigung der Zellen und Ähnlichem, Hinzuschaltung der zweiten Reihe LEDs (L 1 + 2)

Technische Unterstützung

Die Bauvorschriften für die Konstruktionsweise von Hafträumen und den zu verwendenden Gegenständen weichen regional voneinander ab und sind nicht in jedem Fall eindeutig. So kann der Begriff „vandalensicher“ unterschiedlich ausgelegt werden. Daraus ergeben sich unsere Empfehlungen zum Schutzgrad der Leuchten. In manchen Bundesländern gibt es koordinierende Sicherheitsgruppen, die z.B. Beleuchtungskörper auf Vandalismus- und Manipulationssicherheit hin testen, um den Justizbehörden Bewertungsmöglichkeiten zu bieten.

Wir beraten Sie individuell und finden die für Sie bestmögliche Lösung.
Tel. +49 (0)30 / 51 06 20 20
E-Mail info@designplanleuchten.de

Warum Designplan?

Konstruktion

  • Robuste Metallgehäuse und speziell entwickelte Diffusoren mit hohem Vandalismus- und Brandwiderstand
  • Manipulationssichere Schrauben
  • Austauschbare Geräteträger ermöglichen eine schnelle und einfache Wartung und Upgrades
  • verstecksichere Leuchten ermöglichen zügige Haftraumkontrollen

Bauvorschirften

  • Leuchtenauswahl nach regionaler und anwendungsspezifischer Anforderung
  • Langjährige Anwendungserfahrung aus hunderten Projekten aller Größenordnungen
  • Speziell entwickelte Prüfverfahren sowie Simulation in einem nachgebildeten Haftraumnachbildung in unserem Werk

Kostenbetrachtung

  • Robuste und extrem langlebige Leuchten
  • Reduzierte Wartungskosten und sehr geringer Energieverbrauch
  • Wettbewerbsfähige Anschaffungskosten
  • zügige und einfache Nachrüstungsmöglichkeit

Leistung

  • Umfassende Sektorerfahrung in zahlreichen Ländern
  • Projektspezifische Teams für bestmögliche Betreuung
  • Konstruiert und produziert in Europa
  • Vor-Ort-Beratung zu möglichen Upgrades von Bestandsleuchten

Beleuchtungsleitfaden Haft und Gewahrsam

Unser Beleuchtungsleitfaden identifiziert typische Haftanwendungen und konzentriert sich auf die Prinzipien einer guten Beleuchtung. Wir untersuchen die Vorteile einer robusten Konstruktion, der Einhaltung von Standards und spezifischer Designanforderungen, einschließlich Anti-Ligatur-Leuchten für sicherere Haftanwendungen.

Projekte aus dem Bereich Haft und Gewahrsam

Erfahren Sie, wie Sie weitere Haft- und Gewahrsamsbereiche beleuchten können